Direkt zum Inhalt

Potenziometer

5. Klasse ‐ Abitur

Eine Bauart eines stetig regelbaren elektrischen Widerstands. Ein Potenziometer kann als Schiebewiderstand oder als Drehwiderstand ausgeführt sein.

Beim Potenziometer in der Abbildung lässt sich der Schleifkontakt entlang des Widerstands R verschieben. Über den gesamten Widerstand mit der Länge l fällt eine feste Spannung U ab. An der Position l1 wird dementsprechend die Teilspannung U1 abgegriffen. Diese verhält sich zur Gesamtspannung U wie der Teilwiderstand R1 zum Gesamtwiderstand R, nämlich wie die Länge l1 zur Gesamtlänge l . Man nennt solch eine Schaltung auch einen Spannungsteiler.


Schlagworte

  • #Elektrotechnik
  • #Widerstand
  • #Stromkreis