Direkt zum Inhalt

Pol

5. Klasse ‐ Abitur

In der Geophysik und in der Geometrie von Kugeloberflächen sind Nord- und Südpol diejenigen beiden Punkte, an denen sich alle Längenkreise schneiden und an denen die Erdachse die Erdoberfläche durchstößt.

In der Theorie des Elektromagnetismus sind die Pole eines elektrischen oder magnetischen Dipolfelds die Stellen, an denen die Feldlinien entspringen bzw. enden. Dabei spricht man bei elektrischen Feldern von Plus- und Minuspol und bei magnetischen von Nord- und Südpol.

Achtung: Da der magnetische Nordpol einer Kompassnadel (ungefähr) in Richtung des geografischen Nordpols der Erde zeigt, muss sich dort der magnetische Südpol des Erdmagnetfelds befinden!


Schlagworte

  • #Geophysik
  • #Elektromagnetismus
  • #Dipol