Direkt zum Inhalt

Leptonen

5. Klasse ‐ Abitur

Als Leptonen bezeichnet man eine Gruppe von Elementarteilchen, die alle nicht an der starken Wechselwirkung teilnehmen, also farbneutral sind (griech. leptos heißt „schwach“). Sie unterliegen aber alle der schwachen Wechselwirkung. Alle Leptonen sind Fermionen, haben also halbzahligen Spin.

Man unterscheidet die elektrisch geladenen Leptonen Elektron, Myon und Tauon (sowie ihre Antiteilchen) und die elektrisch neutralen Neutrinos, von denen es inklusive Antiteilchen ebenfalls sechs Stück gibt. Eine andere Gruppierung der Leptonen erfolgt nach den drei Generationen (Familien): Elektron und Elektron-Neutrino, Myon und Myon-Neutrino und Tauon und Tau-Neutrino.


Schlagworte

  • #Quantenphysik
  • #Elementarteilchenphysik