Direkt zum Inhalt

Dauermagnet (Permanentmagnet)

5. Klasse ‐ Abitur

Ein Dauer- oder Permanentmagnet ist ein Magnet, der im Gegensatz zum Elektromagneten sein magnetisches Moment und damit sein magnetisches Feld ohne äußere Einwirkung beliebig lange beibehält. Nur bei starker Erschütterung oder bei Erhitzen über die Curie-Temperatur (Ferromagnetismus) hinaus geht der Magnetismus verloren.

Dauermagnetische Materialien sind alle Ferromagnetika, z. B. Eisen und Nickel, oder hartmagnetische Legierungen wie Cobalt-Samarium. Magnetische Werkstoffe kommen auch in der Natur vor, z. B. das Magnetit („Magneteisenstein“).


Schlagworte

  • #Elektromagnetismus
  • #Magnetfeld
  • #Magnetisierung
  • #Ferromagnetismus