Direkt zum Inhalt

Hund-Regel

5. Klasse ‐ Abitur

[nach Friedrich Hund; * 1896, † 1997] (Prinzip der größten Multiplizität): Empirische Regel, nach der beim Auffüllen der Atomhülle in Energiestufen jedes Orbital mit den gleichen Quantenzahlen n und l zunächst mit je einem Elektron besetzt wird. Erst wenn alle zur gleichen Haupt- und Nebenquantenzahl gehörenden Orbitale einfach besetzt sind, werden sie mit Elektronen von entgegengesetztem Spin aufgefüllt.


Schlagworte

  • #Hund
  • #Periodensystem
  • #Atom
  • #Multiplizität
  • #Orbital
  • #Quantenzahlen
  • #Spin