Direkt zum Inhalt
Lexikon

Chloride

5. Klasse ‐ Abitur

Salze, in denen das Chlor mit negativer Ladung auftritt. In erster Linie zählen dazu die Salze der Salzsäure, HCl, z. B. Calciumchlorid, CaCl2. Früher wurden auch chlorsubstituierte organische Verbindungen, bei denen das Chloratom kovalent gebunden ist, als Chloride bezeichnet (Halogenkohlenwasserstoffe). Ein Beispiel ist das Methylchlorid, CH3Cl, das korrekt als Monochlormethan bezeichnet werden muss.


Schlagworte