Direkt zum Inhalt

Alphastrahlen

5. Klasse ‐ Abitur

Alphastrahlen sind Teilchenstrahlen (Korpuskularstrahlen). Sie bestehen aus Kernen von Heliumatomen (α-Teilchen), besitzen also zwei Protonen und zwei Neutronen. Wenn ein Atomkern ein α-Teilchen aussendet, nimmt folglich seine Massenzahl um vier und seine Kernladungszahl (Ordnungszahl) um zwei ab. Der so entstehende neue Atomkern steht also im Periodensystem der Elemente zwei Stellen vor dem Ausgangskern, z. B.: \(\)

\(\ce {^226_88Ra} \rightarrow \ce {^222_86Rn} + \ce {^4_2He}\)


Schlagworte

  • #Kernladungszahl
  • #Teilchenstrahlen
  • #Heliumatome
  • #Protonen
  • #Neutronen
  • #Atomkern
  • #Massezahl