Direkt zum Inhalt
Lexikon

Atomkern

5. Klasse ‐ Abitur

Der im Zentrum gelegene, positiv geladene Teil eines Atoms. Der Atomkern hat einen Durchmesser in der Größenordnung von 10-14 m und ist damit sehr klein im Vergleich zum Atomdurchmesser (ca. 10-10 m). Trotzdem enthält der Atomkern nahezu die gesamte Masse des Atoms (99,95–99,98 %). Mit Ausnahme des Kerns des gewöhnlichen Wasserstoffatoms setzen sich die Atomkerne aus den je eine positive Elementarladung tragenden Protonen und den ungeladenen Neutronen zusammen. Beide zusammen werden auch als Nukleonen bezeichnet.