Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Reformation, Bauernkriege und Dreißigjähriger Krieg (2)

7. ‐ 8. Klasse 1800 Minuten
  • Aufgabe 1

    2 Stunden 2 Punkte
    einfach

    Was waren die sogenannten Ablassbriefe?

  • Aufgabe 2

    1 Stunde 2 Punkte
    mittel

    Was stand in den 95 Thesen, die Martin Luther in Wittenberg veröffentlichte? (Ein Satz genügt.)

  • Aufgabe 3

    1 Stunde 2 Punkte
    mittel

    Warum übersetzte Martin Luther die Bibel?

  • Aufgabe 4

    3 Stunden 3 Punkte
    schwer

    Was sind Calvinisten? Was ist der wichtigste Unterschied zwischen ihrem Glauben und dem der Lutheraner?

  • Aufgabe 5

    2 Stunden 2 Punkte
    mittel

    Was war die sogenannte Gegenreformation?

  • Aufgabe 6

    2 Stunden 3 Punkte
    mittel

    „Cuius regio, eius religio“ – dies wurde im Augsburger Religionsfrieden von 1555 festgelegt. Erkläre die Bedeutung dieses Satzes.

  • Aufgabe 7

    2 Stunden 2 Punkte
    mittel

    Was wurde außerdem im Augsburger Religionsfrieden festgelegt?

  • Aufgabe 8

    2 Stunden 3 Punkte
    mittel

    Vom 15. bis zum 18. Jahrhundert wurden viele Frauen und auch Männer als Hexe oder Hexer verfolgt und oftmals getötet. Häufig wurde ihnen vorgeworfen die Ernte verdorben zu haben. Nenne drei weitere angebliche „Vergehen“, die den vermeintlichen Hexen und Hexern angekreidet wurden.

  • Aufgabe 9

    5 Stunden 6 Punkte
    schwer

    Im „Hexenhammer“, einem Buch, das Dominikanermönche über Hexen geschrieben haben, heißt es: „Niemand schadet dem katholischen Glauben mehr als die Hebammen. Denn wenn sie die Kinder nicht töten, dann tragen sie, gleich als wollten sie etwas besorgen, die Kinder aus der Kammer hinaus, und sie in die Luft hebend opfern sie dieselben den Dämonen.“

    Nenne drei mögliche Gründe, warum ausgerechnet Hebammen ins Visier der „Hexenjäger“ gerieten.

  • Aufgabe 10

    3 Stunden 4 Punkte
    schwer

    Zwischen 1524 und 1526 kam es zu blutigen Aufständen der Bauern gegen die Obrigkeit. Erkläre, warum sich die Bauern von Luthers Lehre bestätigt fühlten, gegen ihre Lebensbedingungen aufzubegehren.

  • Aufgabe 11

    2 Stunden 2 Punkte
    schwer

    Weshalb wollte Martin Luther eine neue Kirche gründen?

  • Aufgabe 12

    2 Stunden 2 Punkte
    mittel

    Erkläre kurz den „Prager Fenstersturz“, der den Dreißigjährigen Krieg auslöste.

  • Aufgabe 13

    2 Stunden 2 Punkte
    einfach

    Unter welchem Namen schlossen sich die katholischen und unter welchem die evangelischen Landesfürsten im Dreißigjährigen Krieg zusammen?

  • Aufgabe 14

    1 Stunde 1 Punkte
    einfach

    Wie nennt man die Friedensverträge, mit denen 1648 der Dreißigjährige Krieg endete?