Direkt zum Inhalt

Strahlung

5. Klasse ‐ Abitur

Strahlung ist ganz allgemein die gerichtete räumliche und zeitliche Ausbreitung von Energie in Form von Wellen oder Teilchen. Beispiele für Wellenstrahlung (Wellen) sind Schall- und elektromagnetische Wellen, für Korpuskular- bzw. Teilchenstrahlung Alpha- oder Betastrahlen (Radioaktivität).

Unter ionisierender Strahlung versteht man Strahlung, deren Energie ausreicht, um in bestrahltem Material oder Gewebe Elektronen aus Atomen oder Molekülen herauszulösen.


Schlagworte

  • #Radioaktivität
  • #Elektromagnetische Wellen
  • #Teilchenphysik