Direkt zum Inhalt

Ionisierende Strahlung

5. Klasse ‐ Abitur

Unter ionisierender Strahlung versteht man Strahlung, deren Energie ausreicht, um in bestrahltem Material oder Gewebe Atome oder Moleküle zu ionisieren, also Elektronen aus ihnen herauszulösen. Ionisierende Strahlung ist die Hauptursache von Strahlenschäden. Sie wird aber auch in Fertigung, Materialprüfung und Strahlentherapie gezielt eingesetzt.


Schlagworte

  • #Strahlenschutz
  • #Röntgenstrahlung
  • #Radioaktivität
  • #Ionisation