Direkt zum Inhalt
Lexikon

Lautstärke

5. Klasse ‐ Abitur

Die Lautstärke ist physikalisch gesehen ein Maß für das subjektive Empfinden der Intensität von Schall, also etwa eines Tons oder Geräuschs. Sie hängt von der Größe des Schalldrucks und von der Tonfrequenz (Tonhöhe) ab. Gemessen und angegeben wird die Lautstärke als sog. Lautstärkepegel in der Einheit Phon (die Hörschwelle liegt bei 4 Phon, die Schmerzgrenze bei 130 Phon).


Schlagworte