Direkt zum Inhalt

Echolot

5. Klasse ‐ Abitur

Ein Echo (nach einer griech. Nymphe) ist das Signal einer reflektierten Welle, das man zur Ortung nutzen kann. Im akustischen Fall, also bei Schallwellen, spricht man dann vom Echolot, bei Radiowellen vom Radar.

Das Grundprinzip der Echoortung beruht auf einer Laufzeitmessung: Kennt man die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Welle, kann man aus der Zeit für Hin- und Rückweg direkt den Abstand des reflektierenden Objekts bzw. Hindernisses ausrechnen.

 

Echo


Schlagworte

  • #Schall
  • #Ortung
  • #Fledermaus
  • #Delfin
  • #Schifffahrt