Direkt zum Inhalt
Lexikon

Atommodell

5. Klasse ‐ Abitur

Vereinfachtes Bild vom Aufbau des Atoms. Atommodelle werden immer auf der Basis experimenteller Ergebnisse entworfen und sollen Eigenschaften und Verhaltensweisen der Atome möglichst genau beschreiben und physikalisch deuten. Im Laufe der Geschichte wurden einige Atommodelle entwickelt, die wichtige Eigenschaften des Atoms zumindest qualitativ, z. T. auch quantitativ relativ gut wiedergeben. Hierzu gehören das Daltonsche Atommodell, das Rutherfordsche Atommodell und das Bohrsche Atommodell.