Direkt zum Inhalt

Territorialverhalten

5. Klasse ‐ Abitur

Territorialverhalten (Revierverhalten): Sehr viele Tiere besitzen dauernd oder zeitweise ein Territorium (Revier), das sie gegen Artgenossen verteidigen und dessen Grenzen sie auf  arttypische Weise markieren.

Innerhalb ihres Territoriums bewegen sich die Tiere meist auf gleich bleibenden Pfaden und suchen immer wieder bestimmte Stellen zum Ruhen und Schlafen oder zum Trinken und  Baden auf. Durch die gleichmäßige, nicht zufällige Verteilung der Tiere über ein Gebiet wird gewährleistet, dass für jeden gerade ausreichend Lebensraum und Nahrung vorhanden  sind.


Schlagworte

  • #Revier
  • #Abgrenzung
  • #Markierung