Direkt zum Inhalt

Metamorphose

5. Klasse ‐ Abitur

Metamorphose: bei vielen Tieren das Durchlaufen jeweils anders gestalteter und vielfach anders organisierter Wachstumsstadien während ihrer Entwicklung vom Ei zum voll ausgebildeten, geschlechtsreifen Organismus (indirekte Entwicklung). Metamorphose gibt es z. B. bei Würmern, Krebsen, Manteltieren und Lurchen (Kaulquappe), besonders  aber bei Insekten, d. h. bei allen Tieren, die ein Larvenstadium (Larve) durchlaufen.


Schlagworte

  • #Entwicklung