Direkt zum Inhalt

Chitin

5. Klasse ‐ Abitur

Chitin: ein stickstoffhaltiger Vielfachzucker (Polysaccharid) mit unverzweigten Kettenmolekülen (N-Acetylglucosamin). Es baut das recht feste Außenskelett der Gliederfüßer auf und  ist so starr, dass es nicht mitwachsen kann. Tiere mit einer Chitincuticula müssen sich deshalb mehrfach häuten. Chitin kommt in Hummerschalen und Maikäferflügeln besonders rein  vor. Im Pflanzenreich findet es sich in den Zellwänden von Pilzen.


Schlagworte

  • #Außenskelett
  • #Häutung