Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Kloake

Kloake: bei Vögeln, Lurchen, Kriechtieren und einigen Wirbellosen der Endabschnitt des Enddarms, in den die Ausführungsgänge der Exkretions- und der Geschlechtsorgane münden. Bei diesen Tiergruppen werden im Gegensatz zu den Säugetieren (Ausnahme Kloakentiere) Kot und Harn nicht gesondert von den Geschlechtsprodukten  ausgeschieden.

Kloakentiere: in Australien, Neuguinea und Tasmanien lebende, Eier legende Säugetiere (systematisch gesehen eine Unterklasse) mit vielen Primitivmerkmalen, z. B. Schnabel,  zitzenlose Milchdrüsenflächen und Kloake. Ihr behaarter, teils bestachelter Körper ist plump. Beispiele: Ameisenigel (Insektenfresser), Schnabeltier (lebt von wasserbewohnenden Wirbellosen).

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel