Direkt zum Inhalt

Elektrische Leistung

5. Klasse ‐ Abitur

Die elektrische Leistung Pel die pro Zeiteinheit verrichtete elektrische Arbeit. Sie ist gleich der währenddessen auftretenden Änderung der potenziellen elektrischen Energie. Die Einheit ist – wie bei der mechanischen Leistung – das Watt. Es gilt die wichtige Umrechnungsformel

\(1\,\text W = 1\,\dfrac{\text J}{\text s} = 1\,\text A \cdot 1\,\text V\)

Im Gleichstromkreis ist \(P_\text{el} = U \cdot I\) (U: Spannung, I: Stromstärke). Die an einem Ohm’schen Widerstand R verrichtete Leistung beträgt \(P_\text{el} = \dfrac{U^2}{R}\)Pel = U2/R. Bei Wechselstrom unterscheidet man zwischen Wirk-, Blind- und Scheinleistung; wichtig ist hier die Phasendifferenz zwischen Strom und Spannung.


Schlagworte

  • #elektromagnetische Energie