Direkt zum Inhalt
Lexikon

gesättigte Lösung

5. Klasse ‐ Abitur

Eine Lösung, welche die bei der betreffenden Temperatur höchstmögliche Menge eines gelösten Stoffes enthält. Eine gesättigte Lösung enthält also die Menge an gelöstem Stoff, die der Löslichkeit entspricht. Bei weiterer Zugabe des zu lösenden Stoffes ändert sich die Konzentration nicht mehr, der überschüssige Stoff fällt als fester Bodenkörper aus. In Einzelfällen kann eine Lösung übersättigt sein, dabei ist mehr Stoff gelöst, als der Löslichkeit bei dieser Temperatur entspricht. In diesem Fall kann durch kleine Störungen (z. B. Schütteln) der gesamte überschüssige Stoff auf einmal ausfallen.