Direkt zum Inhalt

Erdgas

5. Klasse ‐ Abitur

Ein brennbares Gas(Gemisch), das – häufig zusammen mit Erdöl – in porösen Sanden der Erdkruste vorkommt und sich unter ähnlichen Bedingungen wie Erdöl bildet. Erdgas besteht vorwiegend aus Methan (80–95 %). Daneben enthält es Ethan, Propan, Butan, Pentan, Kohlenstoffdioxid, Stickstoff, Wasser, Schwefelwasserstoff und Helium. Während »trockenes Erdgas« fast ausschließlich aus Methan besteht, enthält »nasses Erdgas« größere Mengen höherer gesättigter Kohlenwasserstoffe, die leicht kondensieren. Aus angebohrten Lagerstätten strömt Erdgas durch Eigendruck aus. Verunreinigungen werden durch Kühlen, Waschen und fraktionierte Destillation entfernt. Es wird als Heizgas sowie als Rohstoff in der Petrochemie verwendet.


Schlagworte

  • #Erdöl
  • #Erdgas
  • #Methan
  • #Ethan
  • #Propan
  • #Butan
  • #Heizgas
  • #Petrochemie