Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Chemie

schweres Wasser

D2O: Wasser, bei dem die Moleküle statt des gewöhnlichen Wasserstoffs mit der Massenzahl 1 den schweren Wasserstoff (Deuterium, chemisches Symbol D oder 2H) enthalten, dessen Massenzahl 2 beträgt.

Physikalisch unterscheidet sich schweres Wasser von normalem Wasser, H2O, erheblich. Unter Normalbedingungen erstarrt es bei 3,82 °C und siedet bei 101,42 °C. Seine größte Dichte (1,107 g/cm³) erreicht es bei 11,6 °C. Schweres Wasser wird durch Elektrolyse aus natürlichem Wasser gewonnen; es reichert sich bis über 98 % im Rückstand an. Verwendet wird schweres Wasser vorwiegend als Moderator in Kernreaktoren (Schwerwasserreaktoren).
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel