Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Die Reaktionen der Metalle (1)

7. – 9. Klasse 45 Minuten
  • Aufgabe 1

    3 Minuten 4 Punkte
    einfach

    Ergänze die Wortgleichungen.

    1. Metall + Sauerstoff → __________
    2. Metall + Schwefel → __________
    3. Metall + Säure → __________ + __________
  • Aufgabe 2

    8 Minuten 13 Punkte
    einfach

    Fülle die Lücken in folgendem Text mit den unten stehenden Ausdrücken. Sie können auch mehrfach oder gar nicht verwendet werden.

    Bei der Reaktion einer Säure mit einem __________ Metall entsteht immer __________ und ein __________. Im Verlauf dieser Reaktion gibt die Säure __________-Kationen ab, wobei ein Säurerest-__________ zurückbleibt. Nun gibt das Metall __________ an die __________-Kationen ab, sodass gasförmiger elementarer __________ entsteht. Auf diese Weise wird das __________ selbst zu einem __________. Das __________-Anion und das __________-Kation bilden zusammen dann das __________.

    Verwendbare Ausdrücke (auch mehrfach oder gar nicht):
    Anion / Base / Edelmetall / edlen / Elektronen / Kation / Metall / Neutronen / Protonen / Salz / Sauerstoff / Säure / Säurerest / unedlen / Wasser / Wasserstoff

  • Aufgabe 3

    7 Minuten 14 Punkte
    mittel

    Nenne die korrekten Summenformeln der Verbindungen.

    1. Kaliumchlorid
    2. Magnesiumoxid
    3. Calciumsulfid
    4. Aluminiumoxid
    5. Natriumsulfid
    6. Magnesiumsulfat
    7. Calciumphosphat
  • Aufgabe 4

    8 Minuten 12 Punkte
    mittel

    Metallisches Gallium (Ga) reagiert mit Salpetersäure. Vervollständige die Aussagen zu diesem Sachverhalt.

    Die Summenformel der Salpetersäure lautet __________.
    Den Säurerest dieser Säure nennt man __________.
    Laut PSE ist Gallium ein Element der __________ Hauptgruppe.
    Es gibt __________ Elektronen ab und bildet das Ion __________.
    Das Salz, das bei dieser Reaktion entsteht, heißt __________.
    Es besitzt die Summenformel __________.
    Als weiteres Produkt entsteht __________.
    Die korrekte Reaktionsgleichung (Summenformeln) dieser Reaktion lautet:
    __________ + __________ → __________ + __________

  • Aufgabe 5

    7 Minuten 8 Punkte
    mittel

    Nenne die Reaktionsgleichungen zu den Reaktionen.

    1. Luftsauerstoff reagiert mit Kalium.
    2. Aluminium reagiert mit Schwefel (S6).
    3. Phosphorsäure reagiert mit Magnesium.
  • Aufgabe 6

    12 Minuten 4 Punkte
    schwer

    In zwei Bechergläsern befindet sich konzentrierte Schwefelsäure. In Becherglas A wird ein Stück Platin gegeben. In Becherglas B ein Stück Zink. Schildere deine Beobachtungen.

    • Becherglas A
      ____________________________________________________________________________________________________
    • Becherglas B
      ____________________________________________________________________________________________________

    Begründe diese Beobachtungen.

    • Becherglas A
      ____________________________________________________________________________________________________
    • Becherglas B
      ____________________________________________________________________________________________________