Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Chemie

Kalium

[lat., zu arab. qali »Alkali«]: Chemisches Element der I. Hauptgruppe, Zeichen K, OZ 19, relative Atommasse 39,10, Mischelement.

Physikalische Eigenschaften: Sehr weiches Metall, frische Schnittflächen silbrig bläulich glänzend, Dichte 0,86 g/cm³, Fp. 63,38 °C, Sp. 759,5 °C.

Chemische Eigenschaften: Alkalimetall, reaktiver als Natrium; wird an der Luft sofort oxidiert und muss deswegen unter Petroleum auf bewahrt werden. Mit Wasser reagiert es äußerst lebhaft zu Kaliumhydroxid und Wasserstoff:

2 K + 2 H2O → 2 KOH + H2 .

Die Reaktion ist stark exotherm. Der Wasserstoff entzündet sich dabei und brennt mit rotvioletter Flamme (Färbung durch mitgerissene Dämpfe von Kaliumsalzen). In Verbindungen ist Kalium stets einwertig.

Herstellung: Kalium wird hauptsächlich durch Schmelzflusselektrolyse von wasserfreiem Kaliumhydroxid KOH gewonnen:

4 KOH → 4 K + 2 H2O + O2
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Chemiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel