Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Insulin

Insulin: aus zwei Polypeptidketten bestehendes Hormon, das von den b-Zellen der Langerhans-Inseln der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Insulin senkt den Blutzuckerspiegel (Blutzucker), indem es den Aufbau von Glykogen in der Leber fördert und die Durchlässigkeit der Zellmembran für Glucose, die in  den Zellen verbraucht wird, erhöht. Bei chronischem Insulinmangel kommt es zur Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus).
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel