Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Physik

Anregungsenergie

Die Anregungsenergie ist die Energie, die ein Quantensystem aufnehmen (absorbieren) muss, um in einen bestimmten „angeregten“ Energiezustand überzugehen. Beim anschließenden Übergang in den Grundzustand oder einen anderen Zustand mit niedrigerer Energie (Abregung, Rekombination) wird diese Energie wieder frei, z. B. durch Emission eines Photons mit passender Energie bzw. Frequenz.

Sind E0 die Energie des Grundzustands und E1 die Energie des angeregten Zustands, so ist die Anregungsenergie die Differenz \(\Delta E = E_1 - E_0\). In der Atomphysik (z. B. beim Franck-Hertz-Versuch) gibt man sie meist in Elektronenvolt an. 

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Physikthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel