Direkt zum Inhalt
Klassenarbeit

Zellzyklus und Zelldifferenzierung (2)

7. ‐ 9. Klasse 25 Minuten
  • Aufgabe 1

    4 Minuten 8 Punkte
    einfach

    Jedes Tier, aber auch jede Pflanze kann entweder der Gruppe der Einzeller oder der Vielzeller zugeordnet werden.

    1. Benenne das Kriterium, welches darüber entscheidet, ob ein Organismus zu den Einzellern oder Vielzellern gezählt wird.
    2. Ordne die folgenden Organismen entsprechend ihrer Zugehörigkeit in die Tabelle ein:
      Ameise, Amöbe, Augentierchen, Champignon, Mensch, Pantoffeltierchen, Tulpe.
       
  • Aufgabe 2

    3 Minuten 6 Punkte
    einfach

    Ordne folgende Aussagen einem Einzeller (E) oder Vielzeller (V) zu.

     

    Der Organismus hat eine begrenzte Lebensdauer. ____

    Eine unbegrenzte Lebensdauer des Organismus wäre möglich. ____

    Im Laufe ihrer Entwicklung differenzieren sich die meisten Zellen, bis sie schließlich bestimmte Funktionen übernehmen. ____

    Die Zelle führt alle Lebensfunktionen selbst aus. ____

    Die Zelle kann alleine existieren. ____

    Seine Zellen sind einzeln meist nicht lebensfähig. ____

  • Aufgabe 3

    15 Minuten 17 Punkte
    mittel

    Beantworte die folgenden Fragen zur Zellteilung:

    1. Nenne drei Gründe, warum die Teilung von Zellen für einen vielzelligen Organismus von großer Bedeutung ist.
    2. Beschreibe mithilfe von vier Zeichnungen die mitotische Zellteilung einer Pflanzenzelle. Beginne dabei mit der Mutterzelle. Notiere unter jeder Zeichnung eine passende Bildunterschrift.
    3. Erkläre den Unterschied zwischen der Zellteilung einer Tierzelle und einer Pflanzenzelle.
  • Aufgabe 4

    5 Minuten 14 Punkte
    schwer

    Ergänze den Lückentext mit den richtigen Begriffen.

    _______________, zum Beispiel die Amöbe oder das Pantoffeltierchen, besitzen die unterschiedlichsten Formen und Gestalten. Dennoch bestehen sie alle nur aus einer Zelle mit den gleichen Grundbausteinen wie _______________ und Mitochondrien.

    Bei den _______________ entstehen durch _______________ aus einer befruchteten Eizelle verschiedene Zelltypen. Die unterschiedliche Entwicklung von Zellen wird von _______________ reguliert und _______________ genannt. Die Zellen eines vielzelligen Organismus enthalten in ihren _______________ immer die gleiche DNA. Diese wird in der _______________ des Zellzyklus kopiert und während der _______________ auf die beiden Zellkerne der entstehenden Tochterzellen aufgeteilt.

    Während der Zelldifferenzierung werden jedoch jeweils nur bestimmte Bereiche des Bauplans auf der _______________ abgelesen und ausgeführt. Auf diese Weise können Zelltypen mit unterschiedlicher _______________ und _______________ entstehen. Die dickwandigen _______________ eines Blattes dienen beispielsweise dem Schutz der Pflanze vor äußeren Einflüssen, während die bohnenförmigen Zellen der _______________ auf der Blattunterseite den Stoffaustausch zwischen dem Blattinnern und der Umgebung ermöglichen.