Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Biologie

Estrogene

Estrogene (früher: Östrogene): unter den Geschlechtshormonen eine Gruppe von Steroidhormonen.Die wichtigsten Estrogene sind Estradiol (Östradiol), Estron (Östron) und Estriol  (Östriol).

Die Estrogene werden in den Follikeln und im Gelbkörper sowie in der Nebennierenrinde synthetisiert. Sie kommen bei beiden Geschlechtern vor. Vor der Geschlechtsreife bewirken sie die Entwicklung der weiblichen Geschlechtsorgane und der sekundären Geschlechtsmerkmale. Bei geschlechtsreifen Frauen bewirken sie die Wucherung der  Gebärmutterschleimhaut (Menstruationszyklus) und die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft, wobei gleichzeitig in einem Rückkopplungssystem die Produktion von  Gonadotropinen und luteinisierendem Hormon aus der Hypophyse gehemmt wird.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Biologiethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel