Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Physik

Luftwiderstand

Der Luftwiderstand ist die Reibungskraft, die ein sich relativ zur Luft (oder allgemeiner durch ein Gas) bewegender Körper entgegen der Bewegungsrichtung erfährt. Ihr Betrag W hängt ab von:

  • der Form des Körpers, ausgedrückt durch den Widerstandsbeiwert cw (Abb.),
  • der Querschnittsfläche A senkrecht zur Bewegungsrichtung (dem Schattenquerschnitt),
  • der Relativgeschwindigkeit \(v\) des Körpers gegenüber der Luft und
  • der Dichte \(\rho_\text L\) der Luft.

Mit diesen Größen berechnet sich W gemäß der Formel

\(W = \dfrac 1 2 \cdot A \cdot c_\text w \cdot \rho\cdot v^2\)

Typische Werte für den Luftwiderstandsbeiwert:

Luftwiderstand - Abbildung 1

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Physikthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel