Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Physik

Elektrische Leitfähigkeit

Die elektrische Leitfähigkeit \(\sigma\) ist der Kehrwert des spezifischen elektrischen Widerstands \(\rho\):

\(\sigma = \dfrac 1 \rho\)

Die SI-Einheit der Leitfähigkeit ist Siemens pro Meter, \(1\,\dfrac{\text S}{\text m} = 1\,\dfrac{1}{\Omega\text m}\). Zwischen der elektrischen Stromdichte \(\vec j\) und der elektrischen Feldstärke \(\vec E\) gilt der Zusammenhang

\(\vec j = \sigma \cdot \vec E\)

Achtung: Der Kehrwert des „normalen“ elektrischen Widerstands R ist nicht die elektische Leitfähigkeit \(\sigma\), sondern der Leitwert G. Die SI-Einheit des Leitwerts ist das Siemens und es ist \(1\,\text S = 1\,\dfrac{1}{\Omega}\). Man kann sich das so merken, dass die beiden Materialkonstanten elektische Leitfähigkeit und spezifischer Widerstand kleine griechische Buchstaben haben, während die beiden materialunabhängigen Größen Leitwert und Widerstand durch große lateinische Buchstaben symbolisiert werden.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Physikthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel