Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Physik

Austrittsarbeit

Die Austrittsarbeit eines Metalls oder eines anderen Materials ist die Energie, die aufgebracht werden muss, um ein Elektron aus dem Innern eines Stoffes (insbesondere ein Leitungselektron aus einem Metall) durch die Oberfläche nach außen zu bringen.

Typische Werte für die Austrittsarbeit sind z. B. 1,8 eV für Caesium und 4,5 eV für Wolfram (eV steht für Elektronenvolt). Die nötige Energie kann auf verschiedene Weise geliefert werden, etwa durch Licht (Fotoeffekt), durch Wärme (glühelektrischer Effekt) oder durch Stoßionisation.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Physikthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel