Direkt zum Inhalt
Abiturprüfung

Originalprüfung 2015 Analysis HT3 LK

Abitur 5 Minuten
  • Aufgabe 1

    1 Minute

    Für jede positive reelle Zahl \(a\) sind eine Funktion \(f_a\) mit der Gleichung \(f_a(x)=\left(x^2+ax+1\right)\cdot\text{e}^{x},\;x\in\mathbb{R}\) und eine Funktion \(p_a\) mit der Gleichung\(p_a(x)=x^2+(a+2)\cdot x+a+1,\;x\in\mathbb{R}\) gegeben. Die Graphen von \(f_{2,5}\) und \(p_{2,5}\) sind in der Abbildung unten dargestellt.

    Es sei nun \(a\) eine beliebige positive reelle Zahl.

  • Aufgabe 2

    1 Minute 16 Punkte
    1. Ermitteln Sie das Intervall auf der \(x\)-Achse, für das der Graph der Funktion \(p_a\) unterhalb der \(x\)-Achse verläuft. [Zur Kontrolle: Das gesuchte Intervall ist \(]-1 - a;-1[\).]
    2. Zeigen Sie: Es gilt \(f_a'(x)=p_a(x)\cdot \text{e}^x\) für alle \(x\in\mathbb{R}\).
    3. Bestimmen Sie die Stellen, an denen die Funktion \(f_a\) ein lokales Maximum bzw. Minimum besitzt.
  • Aufgabe 3

    1 Minute 8 Punkte
    1. Bestimmen Sie dasjenige \(a>0\), für das die Funktion \(f_a\) genau eine Nullstelle hat.
    2. Berechnen Sie die zugehörige Nullstelle.
  • Aufgabe 4

    1 Minute 12 Punkte

    Betrachten Sie nun die Funktion \(k\) mit der Gleichung \(k(x)=\text{e}^x,\;x\in\mathbb{R}\), und die Funktion \(h_a\) mit der Gleichung \(h_a(x)=f_a(x)-k(x)=(x^2+ax)\cdot\text{e}^x,\;x\in\mathbb{R}.\)

    1. Ermitteln Sie mithilfe eines Integrationsverfahrens eine Stammfunktion der Funktion \(h_a\). [Zur Kontrolle: Zum Beispiel ist die Funktion \(H_a\) mit der Gleichung \(H_a(x)=(x^2+(a-2)x+2-a)\cdot\text{e}^x\) eine Stammfunktion von \(h_a\).]
    2. Berechnen Sie in Abhängigkeit von \(a\) den Inhalt \(A(a)\) der Fläche, die von den Graphen der Funktionen \(f_a\) und \(k\) eingeschlossen wird. [Zur Kontrolle: \(A(a)=|2-a-(a+2)\cdot\text{e}^{-a}\)]
  • Aufgabe 5

    1 Minute 14 Punkte

    Für \(a=2,5\) erhält man die Funktion \(f_{2,5}\) mit der Gleichung \(f_{2,5}(x)=(x^2+2,5x+1)\cdot\text{e}^x,\;x\in\mathbb{R}.\)

    1. Ermitteln Sie mithilfe von c) 1. eine Stammfunktion der Funktion \(f_{2,5}\). [Zur Kontrolle: Zum Beispiel ist die Funktion \(F_{2,5}\) mit der Gleichung \(F_{2,5}(x)=(x^2+0,5x+0,5)\cdot\text{e}^x\) eine Stammfunktion von \(f_{2,5}\).]
    2. Berechnen Sie den Inhalt der Fläche, die von dem Graphen der Funktion \(f_{2,5}\) und der \(x\)-Achse eingeschlossen wird. [Zur Kontrolle: Der gesuchte Flächeninhalt beträgt ungefähr 0,17 [FE].]
    3. In der Abbildung unten ist die Fläche schraffiert, die von den Graphen der Funktionen \(f_{2,5}\) und \(k\) eingeschlossen wird. Die \(x\)-Achse teilt diese Fläche. Berechnen Sie das Verhältnis der größeren zur kleineren Teilfläche.