Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Mathe

Zeiteinheiten

Die SI-Einheit der Zeit ist die Sekunde. Physikalische ist sie definiert als der Kehrwert des 9 192 631 770-Fachen derjenigen Frequenz, mit welcher ein Cäsium-133-Atom beim Übergang zwischen den beiden sog. Hyperfeinstrukturniveaus des Grundzustands strahlt.

Bei Zeitangaben benutzt man häufig – wie bei Winkelmessungen im Gradmaß – gesetzlich erlaubte Einheiten, die nicht ins normale System der Zehnerpotenzen passen:

1 Jahr (a) ≙ 365,24 Tage (d)

1 d ≙ 24 Stunden (h)

1 h ≙ 60 Minuten (min)

1 min ≙ 60 Sekunden (s)

(Anmerkung: Die Umrechnung zwischen Jahr und Tag ist nicht ganz einheitlich festgelegt.)

Nur wenn es um Zeiten geht, die kleiner als eine Sekunde sind, verwendet man Einheitenvorsätze wie Millisekunde (Tausendstel Sekunde) oder Mikrosekunde (Millionstel Sekunde). Für Zeiten, die deutlich länger als ein Jahr sind, rechnet man nicht in Kilo- oder Megajahren, sondern schreibt „103“ oder „106 Jahre“.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel