Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Mathe

Unbestimmtes Integral

Der Begriff „unbestimmtes Integral“ wird in der Analysis, genauer gesagt der Integralrechnung, etwas uneinheitlich benutzt. Während das bestimmte Integral als Flächeninhalt des Flächenstücks zwischen Funktionsgraph und x-Achse innerhalb eines bestimmten Intervalls [a; b] definiert ist, bezeichnet das unbestimmte Integral unabhängig von konkreten Intervallgrenzen Stammfunktionen, mit denen sich er Wert von bestimmten Integralen ausrechnen lässt (Hauptsatz der Differenzial- und Integralrechnung).

Entweder ist dann mit der Schreibweise \(\displaystyle \int f(x) \,\text dx\) die Menge aller Stammfunktionen der Funktion f gemeint, also \(\{F(x)| F'(x) = f(x) \}\), die sich durch eine beliebige additive Konstante unterscheiden können. Oder das unbestimmte Integral steht für eine beliebig gewählte Stammfunktion von f.

Oft schreibt man auch

\(\displaystyle \int f(x) \,\text dx = F(x) + C\)

mit der frei wählbaren Integrationskonstanten C und \((F (x) + C)' = f (x)\).

 

Unbestimmtes Integral - Abbildung 1
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel