Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Mathe

trigonometrische Gleichungen

Trigonometrische Gleichungen sind Gleichungen, in denen die Variable als Argument einer der trigonometrischen Funktionen (WinkelfunktionenSinusKosinus oder Tangens auftritt.

Man kann sie mithilfe der Arkusfunktionen lösen, also der Umkehrfunktionen der Winkelfunktionen.

Beispiel:
(Berechnung im Bogenmaß)
\(\sin \left(x + \dfrac {\pi} 6\right) = 0,5 \ \ \Leftrightarrow \ \ x + \dfrac {\pi} 6 = \text{arcsin}\ 0,5 \ \ \Leftrightarrow \ \ x = \dfrac {\pi} 6 - \dfrac {\pi} 6 = 0\)

Achtung: Da die trigonometrischen Funktionen periodisch sind, gilt für jede Lösung x, dass \(x \pm 2n\pi \ \ (n \in \mathbb N)\) auch eine Lösung ist.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel