Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Drucken

Ausdrucken ist eine Flatrate-Funktion

Jetzt Flatrate buchen
Lexikon Mathe

Trapez

Ein Viereck mit mindestens zwei parallelen Seiten heißt Trapez.
Wenn (mindestens) zwei benachbarte Seiten zueinander senkrecht sind, ist es ein rechtwinkliges Trapez.

 - Abbildung 1

Übrigens: Beim Trapez versteht man unter der Höhe h immer den Abstand der beiden parallelen Seiten.

Trapez - Abbildung 1

Wenn die anderen beiden Seiten gleich lang sind, heißt es gleichschenkliges Trapez. Ein gleichschenkliges Trapez hat einen Umkreis und ist achsensymmetrisch zur Mittelsenkrechten von a und c.

Trapez - Abbildung 2

Den Flächeninhalt berechnet man mit der folgenden Formel: \(\displaystyle A=\frac{1}{2}(a+c)\cdot h\), er ist also das Produkt aus der Höhe h und dem Mittelwert der beiden parallelen Seiten.

Weiterführende Lexikonartikel