Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Mathe

Rechteck

Ein Rechteck ist ein Viereck mit vier rechten Winkeln (daher der Name). Es hat die folgenden Eigenschaften:
  • Je zwei gegenüberliegende Seiten sind parallel.
  • Je zwei gegenüberliegende Seiten sind gleich lang.
  • Je zwei gegenüberliegende Winkel sind gleich groß.
  • Je zwei benachbarte Winkel sind gleich groß.
  • Die Diagonalen sind gleich lang.
  • Die Diagonalen halbieren sich.
  • Der Flächeninhalt A eines Rechtecks ist das Produkt zweier benachbarter Seitenlängen: A = a · b.
  • Der Umfang U eines Rechtecks ist die doppelte Summe der (unterschiedlichen) Seitenlängen: U = 2(a + b).

Ein Rechteck ist achsensymmetrisch bezüglich der beiden Mittelsenkrechten und ist außerdem punktsymmetrisch bezüglich des Diagonalenschnittpunkts bzw. drehsymmetrisch bei Drehungen um 180°.

Rechteck - Abbildung 1

 

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel