Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Mathe

Platonische Körper

Platonische Körper (nach dem Philosophen Plato) sind, mit Ausnahme der Kugel, die Körper mit den meisten Symmetrien. Platonische Körper sind regelmäßige Polyeder, bei denen alle Seitenflächen kongruent sind. Es gibt insgesamt fünf platonische Körper:

  • Tetraeder: vier gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen
  • Hexaeder bzw. Würfel: sechs Quadrate als Seitenflächen
  • Oktaeder: acht gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen
  • Dodekaeder: zwölf regelmäßige Fünfecke als Seitenflächen
  • Ikosaeder: zwanzig gleichseitige Dreiecke als Seitenflächen
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel