Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Ausmultiplizieren, ausklammern, binomische Formeln (2)


Aufgabe 1

Multipliziere aus.

  1. \(2x · (3x + 4y) \)
  2. \(–3a · (5a – 13b)\)
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  1

Aufgabe 2

Klammere so viele Faktoren wie möglich aus.

  1. \(7xy – 28y \)
  2. \(ab – ab³\)
  3. \(-105x³z+63x²z²\)
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  7 Minuten
  • Punkte:  3

Aufgabe 3

Gegeben sind die Terme (I) \( \frac{1}{3}(-x+2)+\frac{11}{6}x-\frac{14}{3}\) und (II) \(-\frac{2}{3}(3-\frac{9}{4}x)+2\)

  1. Überprüfe durch Umformen, ob Term (I) äquivalent ist zu dem Term \(\frac{3}{2}x-4\).
  2. Überprüfe durch Umformen, ob Term (II) äquivalent ist zu dem Term \(\frac{3}{2}x-4\).
  3. Bereche den Wert des Terms (I) für \(x = 1\).
  4. Bereche den Wert des Terms (II) für \(x=\frac{2}{3}\)
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  7 Minuten
  • Punkte:  2

Aufgabe 4

Multipliziere mithilfe der binomischen Formeln aus.

  1. \((3a – 12b)²\)
  2. \((\frac{1}{2}x+8y)²\)
  3. \((7x – 2y)(7x + 2y)\)
  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  3

Aufgabe 5

Fülle die Lücken.

  1. \(...\;w(12\;...\;-9y+z)=6wx-\;...\;wy+ \frac{1}{2} wz\)
  2. \(15a+27\;...\;-3a²=\;...\;(5+9b-\;...\;)\)
  3. \(25x²-\;...\;+49y²=(5x-7y)²\)
  4. \(100s²+\;...\;+81t²=(\;...\;+9t)²\)
  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  2

Aufgabe 6

In der Abbildung wurde jeweils ein großes Quadrat in kleinere Flächen zerlegt. Zwei dieser Flächen – die weiße und die graue – sind jeweils wieder Quadrate. Die Maße sind zum Teil bekannt. Stelle je einen Term für den Flächeninhalt der grauen Quadrate auf und berechne dann, für welches x ihre Flächeninhalte gleich sind. (Hinweis: Die Abbildung ist nicht maßstabsgerecht.)
Ausmultiplizieren, ausklammern, binomische Formeln (2) - Abbildung 1

  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  2

Aufgabe 7

Berechne die Fläche der abgebildeten Figur …

Ausmultiplizieren, ausklammern, binomische Formeln (2) - Abbildung 2

  1. als Summe von Flächen, d. h., indem du einzelne Teilflächen addierst.
  2. als Differenz von Flächen, d. h., indem du von einer „zu großen“ Fläche einzelne Teilflächen subtrahierst.
  3. Zeige die Äquivalenz der Terme durch vollständiges Vereinfachen.
  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  10 Minuten
  • Punkte:  3
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Klassenarbeiten findest du hier