Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du Zahlen mit römischen Zahlzeichen schreibst


Aufgabe

Schreibe die Zahl 1954 mit römischen Zahlzeichen.

Das musst du wissen

Die folgende Tabelle zeigt dir, was die verschiedenen römischen Zahlzeichen bedeuten.

Wie du Zahlen mit römischen Zahlzeichen schreibst - Abbildung 1

Nebeneinanderstehende, gleichwertige Ziffern werden addiert. Ebenso die kleineren Ziffern rechts von einer größeren.

Wie du Zahlen mit römischen Zahlzeichen schreibst - Abbildung 2

Steht allerdings eine kleinere Ziffer links von einer größeren, so wird die kleinere von der größeren subtrahiert.

Wie du Zahlen mit römischen Zahlzeichen schreibst - Abbildung 3

Statt vier gleicher Ziffern schreibt man die nächstgrößere Ziffer und setzt die kleinere Ziffer einmal davor.

Wie du Zahlen mit römischen Zahlzeichen schreibst - Abbildung 4

Schritt 1: Zerlege die Zahl im Zehnersystem so, dass du sie mit Zahlzeichen ausdrücken kannst

Wie du gesehen hast, gibt es nur bestimmte Zahlenwerte als römische Zeichen. Deshalb musst du die Zahl im Dezimalsystem (Zehnersystem) zuerst zerlegen.

\(1 954 = 1000 + 1000 - 100 + 50 + 5 - 1\)

Schritt 2: Wandle die zerlegte Zahl in römische Zeichen um und füge sie zusammen

\(1000 + 1000 - 100 +50+5-1 =\)

\(M + M-C + L + V - I\)

Wenn du jetzt alles zusammenfügen willst, musst du die Reihenfolge beachten. Aus dem Abschnitt „Das musst du wissen“ weißt du, dass Zahlen, die subtrahiert (−) werden, links von der nächstgrößeren Zahl stehen. Richtig sortiert ergibt das:

\(M + M-C + L + V - I =\)

\(MCMLIV\)

Lösung

\(1954 =MCMLIV\)

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier