Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du Gewichte umrechnest


Aufgabe

Vervollständige die Tabelle.

1000 mg

… g

22.000 kg

… t

53 kg

… g

3 t

… g

Schritt 1: Überprüfe die Maßeinheiten

Das Gewicht eines Objektes kann in verschiedenen Maßeinheiten angegeben werden. Von klein nach groß geordnet sind heute die üblichsten: Milligramm (mg), Gramm (g), Kilogramm (kg) und Tonne (t).

Merke: Der Umrechnungsfaktor zwischen benachbarten Größen beträgt 1000.

Wird die Einheit größer, wird die Zahl kleiner (: 1000).
Wird aber die Einheit kleiner, so muss die Zahl größer werden (· 1000).

Wie du Gewichte umrechnest - Abbildung 1

Schritt 2: Multipliziere oder dividiere mit dem Umrechnungsfaktor

  • Zeile 1: Es soll von Milligramm in Gramm umgerechnet werden. Da die Einheit größer wird, musst du hier durch 1000 dividieren.
  • Zeile 2: Gehe genauso vor wie bei Zeile 1.
  • Zeile 3: Es soll von der größeren Einheit Kilogramm in die kleinere Einheit Gramm umgerechnet werden. Hier musst du nun die Zahl mit 1000 multiplizieren.
  • Zeile 4: Es sollen 3 Tonnen in die übernächstkleinere Einheit umgerechnet werden. Du musst die Zahl also zweimal hintereinander mit 1000 multiplizieren.

1000 mg

1 g

denn: 1000 : 1000 = 1

22.000 kg

22 t

denn: 22.000 : 1000 = 22

53 kg

53.000 g

denn: 53 · 1000 = 53.000

3 t

3.000.000 g

denn: · 1000 · 1000 = 3.000.000
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier