Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 

Wie du den Umfang eines Kreises berechnest


Aufgabe

Berechne den Umfang des abgebildeten Kreises.

Wie du den Umfang eines Kreises berechnest - Abbildung 1

Hinweis

Um den Flächeninhalt eines Kreises zu berechnen, musst du den Radius und die Kreiszahl π kennen.

Schritt 1: Was ist gegeben?

Aus der Skizze kannst du entnehmen, dass der Radius des Kreises angegeben ist:

r = 4,5 m

Schritt 2: Angaben in die Formel einsetzen

Den Umfang des Kreises, also die Länge der Kreislinie, berechnest du mit der folgenden Formel: U = π ∙ d. Zur Erinnerung: π ≈ 3,142 und d steht für Durchmesser.
Denk daran, dass der Durchmesser eines Kreises doppelt so groß ist wie der Radius.

Für die Rechnung bedeutet dass, das du als Erstes den Durchmesser ausrechnest:
4,5 m ∙ 2 = 9 m

Nun kannst du die Angaben in die Formel einsetzen:
U = 3,142 ∙ 9 m = 28,28 m

Lösung

U = 28,28 m

Der Kreisumfang beträgt 28,28 m.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Mathethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen findest du hier