Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Latein

Subjunktion

Andere Bezeichnungen:  subordinierende Konjunktion, unterordnende Konjunktion, unterordnendes Bindewort

 

Über das Wort „Subjunktion“

Genus, Betonung:  die Subjunktion
Plural:  die Subjunktionen
Abkürzung:  Sbjn.
Herkunft:  von lat. subiūnctiō Anfügung, Unterordnung (von sub-iungere anfügen, unterordnen)

 

Definition

Eine „Subjunktion“ ist eine Partikel, die
• den Satz, in dem es steht, als Nebensatz kennzeichnet und ihn an den übergeordneten Satz anschließt UND
• die syntaktische und semantische Funktion ausdrückt, die der Nebensatz innerhalb des übergeordneten Satzes erfüllt.

Erläuterungen:
• Die Subjunktion wurde früher als „subordinierende“ oder „unterordnende Konjunktion“ bezeichnet.
• Der durch die Subjunktion gekennzeichnete Nebensatz heißt „Subjunktionalsatz“.
• Das Gegenstück zur Subjunktion ist die „Konjunktion“, früher „koordinierende Konjunktion“ oder „nebenordnende Konjunktion“ genannt.

 

Bestand

Wir ordnen die Subjunktionen nach der syntaktisch-semantischen Funktion des Nebensatzes, den sie einleiten. Genauere Informationen und Beispiele findest du unter den einzelnen Nebensatzbezeichnungen.
 

(A)  Adverbialsatz-einleitende Subjunktionen

(1)  Adversativsatz-einleitende Subjunktionen

• cum  während (dagegen), wohingegen  (mit Verb im Konjunktiv)

(2)  Finalsatz-einleitende Subjunktionen

• ut / utī damit, um zu 
Verneinte Finalsätze: 
• ut nēutī nē  oder meist bloßes    damit nicht, um nicht zu.
(Das Verb aller Finalsätze steht im Konjunktiv > (A6) Wunsch-Nebensätze > (c) Finalsatz.)

(3)  Kausalsatz-einleitende Subjunktionen

• quod oder quia  weil, da  (mit Verb im Indikativ)
• quoniam  da ja  (mit Verb im Indikativ)
• cum  weil, da  (mit Verb im Konjunktiv > (E2) Sinnverhältnis bei cum- und ut-Sätzen)

(4)  Komparativsatz-einleitende Subjunktionen

• quam  als
• atque  wie, als  (hier als Subjunktion!)
• quasi  als ob
• (tam)quam (sī)  wie wenn, als ob
• aequē ac sī  ebenso wie wenn, als ob
• secus ac sī  anders als wenn
• (vel)ut sī  wie wenn

(5)  Kondizionalsatz-einleitende Subjunktionen

•   wenn 
Verneinte Kondizionalsätze:
• sī nōn  wenn nicht, immer wenn nicht 
• nisī  wenn nicht, außer wenn
• cum  jedesmal wenn, sooft  (mit Verb meist im Indikativ)

(6)  Konsekutivsatz-einleitende Subjunktionen

• ut / utī  so dass, dass, negiert: ut(ī) nōn  
• quīn  so dass nicht, dass nicht  (nur nach negativem übergeordnetem Satz)

(7)  Konzessivsatz-einleitende Subjunktionen

• quamquam  obwohl 
• tametsī  obwohl
• etsīetiamsī  selbst wenn, wenn auch, obwohl  (Verb auch im potentialen oder irrealen Konjunktiv)
• cum  obwohl 
• ut  selbst wenn, wenn auch
(Bei cum und ut steht das Verb im Konjunktiv; siehe Konjunktiv > (E2) Sinnverhältnis bei cum- und ut-Sätzen)
• quamvīs + Adjektiv  wie (sehr) auch immer, wenn auch noch so (sehr)  (mit konzessivem Konjunktiv)

(8)  Modalsatz-einleitende Subjunktionen

• cum  indem, dadurch dass  (mit Verb im Indikativ)
• cum  wobei, indem  (mit Verb im Konjunktiv > (E2) Sinnverhältnis bei cum- und ut-Sätzen)

(9)  Temporalsatz-einleitende Subjunktionen

Diese Subjunktionen werden nur sehr selten rein temporal gebraucht. Meist haben sie eine possibilitative (= eingetretene Voraussetzung für übergeordneten Satz), kondizionale, kausale oder andere Nebenbedeutung.
cum  zu der Zeit wo, als, wenn  (mit Verb im Indikativ)
postquam  nachdem  (immer mit Verb im Indikativ Perfekt)
ut (prīmum)  sobald  (mit Verb im Indikativ)
• ubī (prīmum)  sobald  (mit Verb im Indikativ)
• simul(atque)/simulac  sobald  (mit Verb im Indikativ)
antequam  bevor  (mit Verb im Indikativ oder Konjunktiv)
• priusquam  bevor  (mit Verb im Indikativ oder Konjunktiv)
dum  während  (immer mit Verb im Indikativ Präsens
• dum solange, (solange) bis  (mit Verb im Indikativ oder Konjunktiv)
• quoad  solange, (solange) bis  (mit Verb im Indikativ oder Konjunktiv)
dōnec  solange, (solange) bis  (mit Verb im Indikativ oder Konjunktiv)
• quamdiū  solange, während  (mit Verb im Indikativ)

(10)  Zirkumstantialsatz-einleitende Subjunktionen

cum  als, nachdem  (mit Verb im Konjunktiv)

 

(B)  Komplementsatz-einleitende Subjunktionen

(1) Objektsatz-einleitende Subjunktionen

• quod dass
Wunsch-Objektsätze (Verb im Konjunktiv > (A6) Wunsch-Nebensätze > (a) Wunsch-Objeksatz/Subjektsatz):
• ut / utī dass,  verneint:
• ut nē / utī nē  oder meist bloßes  nē  dass nicht  

(2) Subjektsatz-einleitende Subjunktionen

Dieselben Subjunktionen wie die (7) Objektsatz-einleitenden Subjunktionen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Lateinthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel