Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Latein

Semideponens

Andere Bezeichnung:  Halbdeponens

 

Über das Wort „Semideponens“

Genus, Betonung:  das Semideponens
Plural:  die Semideponentien
Abkürzung:  Semidep.
Herkunft:  von lat. sēmi- (Präfixhalb + (verbum) dēpōnēns ablegendes Verb, Deponens

 

Definition

Unter „Semideponens“ versteht man ein Verb, das
• im Präsensstamm (d.h. im Präsens, Imperfekt und Futur) nur Aktivformen, aber keine Passivformen bildet und
• im Perfekt, Plusquamperfekt und Futurperfekt (wie ein Deponens) nur Passivformen, aber keine Aktivformen bildet,
oder umgekehrt.

Erläuterung:  Alle Formen eines Semideponens haben dieselbe Diathesenbedeutung, d.h. sie haben entweder alle aktive, alle passive oder alle reflexive Bedeutung (vergleiche die Bedeutungsgruppen beim Deponens).

 

Bestand

Die Anzahl der Semideponentien ist gering:

(1)  Semideponentien mit aktivischem Präsensstamm

audēre  wagen  (1.Sg.Präs. audeō),  Pf. ausus sum
• (cōn)fīdere  vertrauen  (1.Sg.Präs. (cōn)fīdō),  Pf. (cōn)fīsus sum,
   ebenso:  diffīdere  misstrauen  (1.Sg.Präs. diffīdō),  Pf. diffīsus sum
gaudēre  sich freuen  (1.Sg.Präs. gaudeō),  Pf. gāvīsus sum
solēre  gewohnt sein, pflegen  (1.Sg.Präs. soleō),  Pf. solitus sum 

(2)  Semideponentien mit passivischem Präsensstamm

• Inf.Pas. revertī  zurückkehren  (1.Sg.Präs. revertor),  1.Sg.Pf. revertī,
   ebenso:  Inf.Pas. dēvertī  einkehren  (1.Sg.Präs. dēvertor),  1.Sg.Pf. dēvertī 

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Lateinthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel