Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Latein

Metrum

Andere Bezeichnung:  Versmaß

 

Über das Wort „Metrum“

Herkunft:  von lat. metrum Versmaß, dies von griechisch métron Maß, Versmaß
Genus:  Neutrum: das Metrum
Plural:  die Metren
Abkürzung:  —

 

Definition

„Metren“ sind die kleinsten Bausteine eines Versschemas, die mindestens eine rhythmisch betonte Silbe (= Sprechsilbe mit Versakzent) und eine rhythmisch unbetonte Silbe enthalten. Die Abfolge der Silbentypen mit ihren Variationsmöglichkeiten ist durch das Metrumsschema (Beispiele siehe unten) und das Versschema festgelegt. In Versen mit regelmäßigem Rhythmus (z.B. Hexameter) wird ein und dasselbe Metrum mehrmals wiederholt.

 

Wichtige Metren

Im Deutschen gibt es nur vier wichtige Metren: Jambus, Trochäus, Daktylus (auch mit der besonderen Form Hexameter) und den sehr seltenen Anapäst. Diese Metren sind gleichnamigen lateinischen und griechischen Metren nachgeahmt. In diesen beiden Sprachen gibt es außerdem zahlreiche andere Metren, die jedoch im Lateinunterricht normalerweise nicht besprochen werden (z.B. Kretikus, Chorjambus, Glykoneus, Anaklast, sapphischer Vers). 

Für den Lateinunterricht ist vor allem der Daktylus wichtig, denn aus Daktylen bestehen der Hexameter und der Pentameter.

• Schema des Daktylus:
     ′   ‿ ‿ 

Außerdem erklären wir dir in diesem Lateinlexikon den Jambus und den Trochäus, die bei vielen wichtigen lateinischen Dichtern häufig vorkommen.

• Schema des Jambus, einakzentig:  
   ‿   ′   , oder mit Auflösungen:  ⏕͜  ⏑′⏑  

• Schema des Jambus, zweiakzentig:  
    ‿    ′   ‿   ′   , oder mit Auflösungen:  ⏕͜  ⏑′⏑ ‿ ⏑′⏑ 

• Schema des Trochäus, einakzentig:  
     ′  ​  ‿  , oder mit Auflösungen:   ⏑′⏑ ⏕͜

• Schema des Trochäus, zweiakzentig:  
     ′  ​ ‿   ′  ​  ‿  , oder mit Auflösungen:  ⏑′⏑ ‿ ⏑′⏑ ⏕͜

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Lateinthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel