Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Musterlösung

Musterlösung: Perfekt und Imperfekt

Aufgabe 1

Übersetze den lateinischen Text ins Deutsche.

Zur Information: In der griechisch-römischen Sagenwelt waren die Götter recht aktiv. Jupiter zum Beispiel war mit der Göttin Juno verheiratet, doch hat er seine Ehefrau oft betrogen. Zusammen mit einer Sterblichen zeugte er den Halbgott Herkules, weswegen Juno ihn mit ihrem Hass verfolgte. Herkules musste daher viele schwierige Arbeiten für den König Eurystheus erledigen.

 

Hercules erat filius Iovis, patris deorum.
Mater Herculis femina humana fuit, itaque ipse primo homo erat.
Iuno, mater dearum, Herculem numquam amabat.
Quondam Hercules infans in cunabula iacebat,
cum Iuno Herculem necare studuit et serpentem misit.
Sed Hercules corpus robustum habebat.
Pugnare Herculi placebat et serpentem necavit.
Iuno autem oraculum edidit: „natus es ad servitutem et Eurystheo parere debes!“
Sed Hercules numquam desperavit, quamquam multos labores agere debebat.               (68 Wörter)

Angaben:

Hercules, Herculis m. – Herkules
Iuppiter, Iovis m. – Jupiter
ipse – er selbst
Iuno, Iunonis f. – Juno
numquam – nie
infans = als Kleinkind
cunabula, cunabulae f. – Wiege
serpens, serpentis f. – Schlange
Eurystheus, Eurysthei m. – Eurystheus

Lösung

Herkules war der Sohn des Jupiter, des Vaters der Götter.
Die Mutter des Herkules war eine menschliche Frau,
deshalb war er selbst zuerst ein Mensch.
Juno, die Mutter der Göttinnen, hat Herkules nie geliebt.
Einst lag Herkules als Kleinkind in der Wiege,
als Juno Herkules zu töten versuchte
und (ihm) eine Schlange schickte.
Aber Herkules besaß/hatte einen starken Körper.
Kämpfen gefiel Herkules und er tötete die Schlange.
Doch Juno verkündete einen Götterspruch: „Du bist zur Knechtschaft geboren und musst dem Eurystheus gehorchen!“
Aber Herkules verzweifelte nie, obwohl er viele Arbeiten verrichten musste.

  • Schwierigkeitsgrad:  3
  • Zeit:  30 Minuten
  • Punkte:  54

Aufgabe 2

Notiere je zwei Perfekt- und zwei Imperfektformen aus dem Text und gib jeweils den Infinitiv Präsens Aktiv an.

Perfekt: _________________ → ______________________________________    

_________________ → _____________________________________________    

Imperfekt: _________________ → ____________________________________    

_________________ → ____________________________________________     

Lösung

z. B.: Perfekt: studuit → studere, misit → mittere

z. B.: Imperfekt: amabat → amare, placebat → placere

  • Schwierigkeitsgrad:  1
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  8

Aufgabe 3

Erkläre anhand eines Beispiels aus dem Übersetzungstext oder aus deiner Erinnerung, wann man eher Perfekt und wann eher Imperfekt benutzt.

Das Imperfekt wird zum Beispiel benutzt, wenn man ausdrücken will, dass

______________________________________________________________. 

Das Perfekt steht zum Beispiel für _________________________________

______________________________________________________________. 

Lösung

Hier muss nur je eine der Möglichkeiten angeführt werden. Es kann entweder aus dem Übersetzungstext oder aus der Erinnerung ein lateinisches Beispiel eingefügt werden.

Das Imperfekt wird zum Beispiel benutzt, wenn man ausdrücken will, dass ...

  1. ... eine Hintergrundhandlung oder länger andauernde Vorgänge stattfinden.
    Lateinisches Beispiel: Diu navigabant, cum subito piratae apparuerunt. → Lange segelten sie (wie schon berichtet), als plötzlich Piraten aufgetaucht sind.
  2. ... etwas Gewohnheit ist oder sich Handlungen wiederholen (iterativ: „immer wieder“).
    Lateinisches Beispiel: Druides de controversiis statuebant. → Die Druiden entschieden (immer wieder) über Streitigkeiten.
  3. ... Versuche vergeblich sind (konativ).
    Lateinisches Beispiel: Galli se defendebant, sed Romani vicerunt. → Die Gallier versuchten sich zu verteidigen, doch die Römer haben gewonnen.

Das Perfekt steht zum Beispiel für ...

  1. ... Vordergrundhandlungen (vgl. eine „Großaufnahme“ im Film) und punktuelle Ereignisse (historisches/erzählendes Perfekt).
    Lateinisches Beispiel: Pugnare Herculi placebat et serpentem necavit. → Herkules gefiel es (immer schon) zu kämpfen und so tötete er die Schlange (in dem Moment, als sie plötzlich in seiner Wiege lag).
  2. ... als präsentisches und feststellendes Perfekt (ein Ergebnis ist abgeschlossen und reicht bis in die Gegenwart hinein).
    Lateinisches Beispiel: vicimus → wir haben gewonnen = wir sind Sieger
  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  6

Aufgabe 4

Bilde die geforderten Formen und übersetze sie (eine Möglichkeit reicht).

Akk. Pl. von genus → _______________________ → _______________________ 

1. Pers. Pl. Perf. von dare →  _________________ → _______________________ 

Lösung

Akk. Pl. von genus → genera  die Arten 

1. Pers. Pl. Perf. von dare → dedimus  wir haben gegeben 

  • Schwierigkeitsgrad:  2
  • Zeit:  5 Minuten
  • Punkte:  4
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Next

Weitere Lateinthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weitere Musterlösungen findest du hier