Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Latein

ille (Pronomen)

Das Pronomen ille gehört zur Unterwortart „Demonstrativpronomen“.

 

Deklination

ille (Pronomen) - Abbildung 1

Der Stamm des Pronomens ille ist ill-. Seine Deklination gleicht in allen Formen dem Pronomen iste und in den meisten Formen den Adjektiven der ō/ā-Deklination. Folgende Formen weichen vom Adjektiv ab:

• Der Nom.Sg. des Maskulins und Neutrums enden auf -e bzw. -ud. Dabei gehört -ud zu den typischen Pronominalendungen des Nom./Akk.Sg.n. mit Auslaut d (vergleiche ist-ud, qu-od, qu-id). Beim Neutrum muss der Akk.Sg. gleich dem Nom.Sg. sein, also ebenfalls illud.

• Der Gen.Sg. und Dat.Sg. aller drei Genera haben die Pronominalendungen -īus bzw. -ī.

 

Bedeutung

(1) (im Raum:)  jener (was sich fern vom Sprecher befindet)
(2) (in der Zeit:)  jener = der damalige
(3) (im Text:)  jener = ersterer, der zuerst genannte
(4) (abstrakt:)  der bekannte, der (auch als Ersatz für den bestimmten Artikel).

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Lateinthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel