Lust auf einen Städtetrip? 5 Ideen gibt’s hier!

Jeder von uns braucht mal einen Tapetenwechsel und dann eignet sich ein Städtetrip besonders gut dafür. Mit geringem Aufwand und in nur wenigen Stunden ist man schnell mit seinem besten Kumpel oder seiner besten Freundin in einer anderen Stadt und lässt sich inspirieren und verwöhnen.

Ein Städtetrip in eine von fünf spannenden Metropolen

Damit dein nächster Städtetrip auch garantiert ein Knaller wird, haben wir extra für dich fünf coole, spannende und aufregende Städte in Europa recherchiert, die du dieses Jahr noch besuchen solltest – oder zumindest eine von ihnen.

Von Breslau nach Kopenhagen, von Lissabon nach St. Petersburg oder Wien: Diese fünf pulsierenden Metropolen stellen wir euch nun vor.

Breslau – Kulturhauptstadt 2016

Unser erster Tipp für euren nächsten Städtetrip liegt knappe vier Autostunden von Berlin entfernt und ist in Polen. Die Rede ist von Breslau, der ehemaligen Kulturhauptstadt 2016. Wenn man Polen hört, fallen einem natürlich zuerst große Städte wie Warschau, Stettin oder Krakau ein. Doch Breslau ist eine mindestens genauso schöne und historische Stadt und auf jeden Fall einen Städtetrip wert.

Städtetrip nach Breslau

Städtetrip nach Breslau (©) iStock
(©)KavalenkavaVolha

Breslau besticht durch seine kleine, aber bezaubernde Altstadt, die an viele Hinterlassenschaften der preußischen und deutschen Zeit erinnern. Schlendert man durch die Gassen, erblickt man immer wieder liebevoll restaurierte Häuser. Imposant ist vor allem das gotische Rathaus im Zentrum, das direkt am Marktplatz Rynek liegt. Sehenswert ist auf jeden Fall auch der Breslauer Dom bzw. die Kathedrale St. Johannes, deren Baubeginn im gotischen Stil bereits 1244 stattfand.

Breslau bietet zudem ein Stadtmuseum, welches die Zeit widerspiegelt, als Schlesien noch zu Deutschland gehörte. So lassen sich neben den polnischen und jüdischen Wurzeln der Stadt auch die deutschen Wurzeln erklären. Gleichzeitig erinnert das Museum an die Machtübernahme Hitlers und die damit einhergehende Zerstörung und Vertreibung.

Lissabon – Hauptstadt an der Atlantikküste

Wer lieber in den Süden fahren möchte, wird mit Lissabon mehr als zufrieden sein. Die Hauptstadt Portugals, die direkt am Atlantik liegt, bietet viele spannende und schöne Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen vor allem die Altstadt mit ihren vielen, bunten Häusern und die sich durch die engen Gassen schlängelnde gelbe Tram. Spannend ist auch der sogenannte Elevador de Santa Justa – ein Aufzug mitten in der Innenstadt Lissabons. Der Aufzug verbindet unterschiedliche Stadtteile miteinander. Wer also keine Lust auf die Tram hat, steigt einfach in den Fahrstuhl.

Städtetrip nach Lissabon

Städtetrip nach Lissabon (©) iStock
(©)Sean Pavone

Außerdem sollte man sich den Torre de Belém anschauen, einen großen Turm an der Hafeneinfahrt der Stadt, der mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Zu den beliebtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Lissabon gehört das Castelo de São Jorge, eine historische Festung, gelegen auf einem der höchsten Punkte der Stadt, weshalb dich dort ein ganz besonderer Ausblick erwarten wird.

Lissabon kannst du also auf drei Ebenen erleben: oben auf den Hügeln, unten in der Innenstadt oder auf dem Wasser. Denn die Stadt mit ihren kleinen Gassen, grünen Parkanlagen und Plätzen liegt direkt am Wasser und lädt somit auf eine gemütliche Bootstour ein. Spielt das Wetter mal nicht so gut mit, lohnt sich außerdem ein Besuch im großen Oceanário de Lisboa.

St. Petersburg – auf zu den „Weißen Nächten“

„Venedig des Nordens“ – so wird die prunkvolle und am Wasser gelegene Stadt St. Petersburg auch genannt. St. Petersburg ist nach Moskau die zweitgrößte Stadt Russlands mit rund 5 Millionen Einwohnern und ist vor allem im Sommer ein absolutes Traumziel für einen vielleicht etwas längeren Städtetrip. Von Berlin aus beträgt die Flugzeit knapp 3 Stunden, doch ein gültiger Reisepass sowie ein beantragtes Visum sind ein absolutes Muss bei der Einreise. Eine gewisse Planung gehört im Vorfeld also dazu. Doch die Mühe lohnt sich.

Im Sommer erwarten dich in St. Petersburg die sogenannten „Weißen Nächte“. Aufgrund der geografischen Lage der Stadt sind die Nächte im Sommer besonders hell und es finden zur Zeit der Mitternachtssonne unzählige kulturelle Veranstaltungen statt.

Städtetrip nach St. Petersburg

Städtetrip nach St. Petersburg n(©) iStock
(©)romanevgenev

St. Petersburg bietet nicht nur das, sondern noch vieles mehr – zum Beispiel prunkvolle Schlösser und Paläste, Kirchen und Kathedralen und eine tolle Altstadt. Dort findest du auch das wohl bedeutendste Kunstmuseum der Welt, die Eremitage. 350 Säle sind mit rund 60 000 Ausstellungsstücken geschmückt – du solltest daher einen ganzen Tag einplanen, wenn du in die Eremitage gehen möchtest. Außerdem sind auch der Katharinenpalast und die Isaakskathedrale mit einem der größten Kuppelbauten der Welt ein absolutes Muss, wenn es um die Highlights in St. Petersburg geht.

Auch kulinarisch kannst du dich dort verwöhnen lassen und Neues ausprobieren. Typisch russisch sind Pelmeni mit saurer Sahne, gefüllte Blini und sowie der unglaublich leckere Olivier-Salat. An kälteren Tagen genügt auch ein großer Teller voll mit der heißen Rote-Bete-Suppe Borschtsch und Crème fraîche.

Wien – eine Stadt mit hoher Lebensqualität

Eine der schönsten Städte in Europa liegt gar nicht so weit von Deutschland weg. Die Rede ist von Wien, der Hauptstadt von Österreich. Angeblich ist Wien die Stadt mit der besten Lebensqualität – mich würde das nicht wundern. Denn Wien strahlt eine unglaubliche Ruhe und Gelassenheit aus und bietet unglaublich viele Möglichkeiten des Entdeckens und Erlebens und ist daher ideal für einen drei- bis viertägigen Städtetrip.

Wenn es dich nach Wien verschlägt, dann wirst du garantiert in das Stadtzentrum gehen. Dort kannst du durch die Einkaufspassagen schlendern, einkaufen, zwischendurch einen Stopp für Kaffee und Kuchen einlegen und abends machst du dann einen Spaziergang zum berühmten Prater. Der Prater ist eine riesengroßer Park und gleichzeitig Freizeit- und Unterhaltungsanlage. Leuchtende Riesenräder, Karussells, Schlemmerbuden und vielerlei andere Dinge erwarten dich auf dem Prater, plan also auf jeden Fall genug Zeit dort ein.

Städtetrip nach Wien

Städtetrip nach Wien (©) iStock
(©)Freeartist

Ein Besuch des Schlosses Schönbrunn darf natürlich genauso wenig fehlen wie ein Spaziergang rund um das Schloss Belvedere. Außerdem gehört auch der Stephansdom zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wien.

Zwei kulinarische Tipps gibt es noch obendrauf: ein leckeres Stück Sachertorte mit Schlagobers und ein großes Schnitzel im bekannten Restaurant Figlmüller – verdammt lecker!

Kopenhagen – rauf aufs Rad

Du warst noch nie in Kopenhagen? Dann schnapp dir dein Fahrrad, setz dich schnell in den nächsten Zug und ab nach Kopenhagen. Richtig gelesen, denn diese Traumstadt kannst du als kurzen Städtetrip ganz einfach mit dem Fahrrad erkunden. So kannst du deine Tour zum Beispiel am Rathausplatz starten und zum Rathausturm hinauffahren. Dort erwartet dich ein toller Ausblick über die ganze Stadt.

Städtetrip nach Kopenhagen

Städtetrip nach Kopenhagen (©) iStock
(©)ibsky

Besonders sehenswert in Kopenhagen sind das bekannte Hafenviertel Nyhavn und das Schloss Amalienborg sowie die Frederikskirche. Wenn du ein bisschen mehr Spaß möchtest, ist der Freizeitpark Tivoli sicher das Richtige für dich.

Auch die Festung Kastellet, der Botanische Garten und der große Zoo werden dich garantiert beeindrucken. Und wie du merkst – es gibt ganz schön viel zu sehen in Kopenhagen. Daher ist man mit dem Fahrrad gut ausgerüstet; du kannst dir natürlich auch dort eins ausleihen.

Wir hoffen, dich mit unseren Tipps für deinen nächsten Städtetrip inspiriert zu haben und wünschen dir ganz viel Spaß bei deiner Reiseplanung! Willst du vor deinem Städtetrip noch schnell dein Englisch verbessern oder auffrischen? Dann schau einfach mal wieder bei Learnattack.de vorbei!

Über den Autor

Hi, ich bin Theresa und schreibe für die Schülerzeitung der Sekundarstufe 2 am Gymnasium. Mit Duden Learnattack arbeite ich gerne zusammen, da ich interessante Einblicke in das Thema Online Journalismus bekomme. Nach meinem Abi möchte ich dies hauptberuflich machen. Schreibt mir gern oder hinterlasst ein Kommentar, ich antworte gern :) LG Theresa

Beiträge die dir gefallen könnten