Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Geschichte

Reichstag (Mittelalter und frühe Neuzeit)

Reichstag (Mittelalter und frühe Neuzeit), das Treffen der geistlichen und weltlichen Fürsten sowie der freien Reichsstände im Deutschen Reich. Sie hatten ein Mitspracherecht bei Krieg und Frieden, bei Verträgen und wichtigen Gesetzen. Auf dem Reichstag berieten sie in drei getrennt tagenden Gruppen (Reichsstände): die Kurfürsten, die Reichsfürsten und die freien Reichsstädte. Ab 1663 wurde der immerwährende Reichstag in Regensburg mit ständigen Gesandten eingerichtet.


Reichstag (Mittelalter und frühe Neuzeit) - Abbildung 1
Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Die frühe neuzeitthemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel