Bessere Noten mit Duden Learnattack Jetzt kostenlos testen
 
Lexikon Geschichte

Koran

Koran, die Heilige Schrift des Islam. Der Koran enthält die Offenbarungen des Propheten Mohammed, die zu seinen Lebzeiten oder bald nach seinem Tod in 114 Abschnitten (Suren) aufgeschrieben wurden.

Der Koran ist das religiöse und weltliche Gesetzbuch und enthält die „Fünf Säulen des Islam“. Neben dem Bekenntnis zu Gott (arabisch: Allah) und seinem Propheten Mohammed sind es das fünfmalige Gebet, die Zahlung einer Almosensteuer, das Fasten im heiligen Monat Ramadan und eine Pilgerfahrt zur Kaaba in Mekka mindestens einmal im Leben (Hadsch).

Der Koran wurde später durch mündlich überlieferte Aussprüche des Propheten (die Sunna) ergänzt. Im Bürgerkrieg Mitte des 7. Jahrhunderts kam es zu einer Spaltung in Sunniten, die diese Lehrsätze anerkennen, und Schiiten, die sie verwerfen.

Registriere dich, um den vollen Inhalt zu sehen!
Deine Vorteile
  • Bessere Noten mit über 10.000 Lerninhalten in 9 Fächern
  • Originalklassenarbeiten, Musterlösungen und Übungen
  • NEU: Persönliche WhatsApp-Nachhilfe

VERSTÄNDLICH

PREISWERT

ZEITSPAREND

Weitere Geschichtethemen findest du hier

Wähle deine Klassenstufe

Weiterführende Lexikonartikel